AGSTG Demonstranten

Anti Pelz Demo 21. Oktober in Zürich

Tiere sind keine Waren – Speziesismus beenden

21. Oktober 14:00 bis 18:00 Uhr Werdmühleplatz

Der Herbst ist da und mit ihm auch eine Steinzeit-Mode, die in den letzten Jahren wieder salonfähig geworden ist: Das Echtpelz-Tragen.

Im Vordergrund stehen dabei nicht mehr die klassischen Pelzmäntel, sondern vor allem Pelz-Accessoires wie Bordüren an Jacken, Stiefeln und Mützen. Die Herstellung dieser Produkte ist jedoch nach wie vor mit unvorstellbarem Tierleid verbunden. Obwohl eine grosse Mehrheit der Bevölkerung die grausamen Fang-, Haltungs- und Tötungsmethoden ablehnt, boomt das Geschäft – und die Schweiz hat noch nie so viel Pelz importiert wie heute.

Mit der grossen Anti-Pelz-Demo am 21. Oktober soll daher gezeigt werden, dass diese Mode nach wie vor untragbar ist – und dass wir nicht schweigen werden, bis jedes Geschäft pelzfrei geworden ist.

Gemeinsam wollen wir ein starkes Zeichen setzen – denn auch im kleinsten Tierpelzkragen hat einmal ein Herz geschlagen!

Demostart: Samstag, 21. Oktober ab 14.00 Uhr auf dem Werdmühleplatz in Zürich.

Aktuelle Infos zur Demo: https://www.facebook.com/events/1490706507675201/

 

TIF spricht sich gegen jede Form von Diskriminierung aus und distanziert sich entschieden von allen Gruppierungen und Personen mit faschistischem, rassistischem, sexistischem oder totalitär-religiösem Hintergrund!